Mit Herz dabei - herausfordernde Perspektiven

Das Städtische Klinikum Dessau ist mit 24 Fachbereichen eines der modernsten Krankenhäuser Deutschlands. Rund um die Uhr engagieren sich rund 2.000 Mitarbeiter für rund 37.000 stationäre Patienten pro Jahr*. Ambulant werden jährlich über 70.000 Patienten behandelt* (*Stand 2020).

Nahezu alle Spezialisierungen sind vor Ort zentral und somit vorteilhaft für den Patienten vereint. Zusätzlich bietet das Klinikum seit 2011 eine komfortable Hotelstation und etablierte mehrere interdisziplinäre Zentren. Bundesweit erstmalig ging jetzt die innovativste Bestrahlungstherapie in einer nicht universitären Medizineinrichtung in Betrieb.

Überregionale Bedeutung besitzt auch das Onkologische Zentrum, das eng mit dem 1993 gegründeten Tumorzentrum Anhalt am Städtischen Klinikum Dessau e.V. kooperiert. Hervorzuheben ist ebenfalls das zertifizierte Hautkrebszentrum Dessau-Anhalt mit Betreuungsmöglichkeiten auf internationalem Niveau.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus mit Hochschulabteilungen der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane fördert das Städtische Klinikum die medizinische Forschung. Medizinstudenten und angehende Ärzte absolvieren ihre Aus- und Weiterbildung, Fachärzte werden ausgebildet und Medizinkollegen besuchen die hier stattfindenden Tagungen und Symposien.

Familienfreundlichkeit wird im Klinikum großgeschrieben: Zum Krankenhaus gehört auch eine eigene Kindertagesstätte mit erweiterten Öffnungszeiten, damit die Mitarbeiter auch bei Schichtdiensten ihre Kinder gut versorgt wisssen. Dazu passt, dass das Klinikum bereits im Jahr 2004 mit seiner familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik das audit "berufundfamilie" erfolgreich bestanden hat.

Eng mit dem Klinikum verbunden ist das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ). Mit 60 Arztsitzen und 21 Fachbereichen in neun Orten ist das MVZ nicht nur ein wichtiger Pfeiler für die ambulante Versorgung in der Region, sondern auch eines der größten seiner Art in Sachsen-Anhalt. Krankenhaus und ambulante Versorgung unter einem Dach eröffnen auch den Mitarbeitern zusätzliche berufliche Qualität: Je nach Lebensplanung können Ärzte und Therapeuten zwischen der Tätigkeit im Schichtdienst im Krankenhaus und den festen Arbeitszeiten am MVZ wechseln.

Dessau-Roßlau

Die Bauhausstadt liegt im Wörlitzer Gartenreich inmitten einer kulturgeschichtlichen Region und ist Sitz des Umweltbundesamtes. Dessau bietet vor Ort alle weiterführenden Schulen, die Fachhochschule Anhalt sowie das Anhaltische Theater. Dank der zentralen Lage ist die Stadt in rund einer Autostunde von Berlin, Halle und Leipzig aus zu erreichen.